Gurken-Mango Cocktail mit Garnelen - Fingerfood im Glas



Ein kleiner Happen zwischendurch, oder auch super als Fingerfood geeignet: dieser fruchtig frische Gurken-Mango Cocktail mit Garnelen und Paprika.

Ihr braucht dafür folgende Zutaten:
(Rezept ausgelegt auf 18 Glässchen)

1 Salatgurke
2 reife Mangos
200g Garnelen
frischer Dill
2 rote Paprika
150g Crème fraîche
50ml  Orangensaft
4 Frühlingszwiebeln
Zitronensaft, Olivenöl
Salz, Pfeffer, 1 Chili


Die Paprika waschen und in ganz feine, kleine Würfel schneiden. Die Gurke halbieren und die Kerne entfernen. Dann ebenfalls in ganz kleine Würfel schneiden und in einer Schüssel bei Seite stellen.  Mit Salz, Pfeffer und frischem Dill würzen. Vor dem Anrichten das Wasser abschütten! 1 Mango in feine Würfel schneiden, die andere Mango in grobe Stücke schneiden und mit dem Saft und der Chili klein pürieren. Dann diesen Saft zu den Mangowürfeln geben und die klein geschnittenen Frühlingszwiebeln ebenfalls dazu geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.


Die Garnelen in kleine Stücke schneiden und in etwas Ölivenöl scharf anbraten. Sie sollten noch glasig sein. Dann in eine Schüssel geben und Crème fraîche dazu geben. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

Dann im Glas schichten: erst die Mangosauce, dann die Paprika, dann die Gurke und zuletzt die Garnelen. Mit Frühlingszwiebeln oder frischem Schnittlauch garnieren.


Ich finde, es ist eine herrlich erfrischende Abwechslung auf dem Buffet bzw. als Finderfood Alternative!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen